Medientechnologe/in Druck Ausbildung - Voraussetzungen und Gehalt


4.6 / 5 bei 5 Bewertungen | 6.949 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten




Medientechnologe/in Druck Ausbildung - Voraussetzungen und Gehalt

Was lernen Auszubildende für den Ausbildungsberuf Medientechnologe/in Druck? Welche Voraussetzungen gibt es, wie hoch ist das Gehalt und wie sind die Zukunftsaussichten? All das erklären wir euch hier im Überblick.

Was macht ein Medientechnologe?

Während der Ausbildung zum/zur Medientechnologe/in Druck lernen die motivierten Auszubildenden das Einrichten und Bedienen von digitalen Druckmaschinen sowie das Steuern von Druckprozessen. Darüber hinaus beinhaltet die Ausbildung einen tiefen Einblick in die Datenverarbeitungstechnik bei digitalen Druckverfahren. Aspekte der Qualitätssicherung, wie zum Beispiel die Überprüfung der Druckergebnisse, sind im Rahmen des Arbeitsalltags eine wichtige Komponente des Berufsbildes, die den Auszubildenden in Fleisch und Blut übergehen soll. Ziel ist es, dass der/die Medientechnologe/in Druck zum Ende der Ausbildung in der Lage sind, Prospekte, mehrfarbige Drucksachen sowie Formulare mit Hilfe von digitalen Druckmaschinen zu planen und gemäß Kundenwunsch in der entsprechenden Qualität zu liefern.

Voraussetzungen und ein Eignungstest

Für die erfolgversprechende Arbeit als Medientechnologe/in Druck ist es unbedingt notwendig, dass die Bewerber mindestens den Abschluss der Mittleren Reife, des Abiturs oder der Fachhochschulreife nachweisen können. Neben handwerklichem Geschick sowie einer hohen Affinität zu technischen Zusammenhängen erfordert die Ausbildung eine ausgeprägtes mathematisches Verständnis. Das Zusammenspiel zwischen unterschiedlichen Farben und Formen (Farbenlehre) sowie körperliche Belastbarkeit sollten ebenfalls keinen fremden Faktor darstellen. Oberstes Gebot ist und bleibt jedoch eine saubere und zügige Arbeitsweise, da die eingesetzten Maschinen gar keine bis wenige Fehler verzeihen. Im Vorteil sind all jene, die sich unter anderem gerne mit Computern und/oder mit naturwissenschaftlichen Zusammenhängen auseinandersetzen. Weitere Bereiche, die in einem Einstellungstest für Medientechnologie-Ausbildung getestet werden:

Da der/die Medientechnologe/in Druck in der Regel innerhalb eines Teams arbeitet, ist die Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Organisationstalent bei dieser Arbeit gefragt. Da zeitkritische Aufträge häufig den Alltag prägen, müssen Bewerber für diesen Beruf eine schnelle Auffassungsgabe mitbringen und sich zudem dadurch auszeichnen, dass sie selbständig und vor allem zielstrebig ihre gestellten Aufgaben erfüllen können.

Gehalt von Medientechnologen Druck

Wie in jeder dualen Ausbildung erhalten Lehrlinge in der Ausbildung als Medientechnologen eine Ausbildungsvergütung. Diese hängt stark vom Ausbildungsjahr ab, im ersten Ausbildungsjahr sind es durchschnittlich 882 Euro, im zweiten 933 Euro und im dritten 984 Euro. Was verdient ein Systemplaner nach der Ausbildung? Nach der Ausbildung erhalten Gesellen in der Regel ein Gehalt, welches sich mit zunehmender Berufserfahrung steigert. Dieses variiert von Bundesland zu Bundesland. Mit einem durchschnittlichen Bruttogehalt von 2.350 EUR kann man ungefähr rechnen (Stand 2016).

Aussichten und Weiterbildung

Nachdem die Ausbildung zum/zur Medientechnologe/in Druck erfolgreich abgeschlossen wurde, stehen den Karrierestartern gute Zukunftsaussichten gegenüber. Neben Marketingabteilungen in Großunternehmen, bieten Druckereien zahlreich vorhandene berufliche Perspektiven. Wer sich nach seiner Ausbildung zum/zur Medientechnologe/in Druck weiterbilden möchten, kann sich nach passenden Angeboten bei der örtlichen Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie an Hochschulen informieren. Insbesondere technische Studiengänge stehen hierbei derzeit hoch im Kurs, wenn es um die Vertiefung während der Ausbildung angeeignetes Wissens geht.



Dazu passende Inhalte

Kommentare (0)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Unser Team | Presse | Jobs